Logopädische Praxis
Kerstin Haulitschek

 

Kerstin Haulitschek - Logopädin, Pädagogin

Schwerpunkte: Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen

Kerstin Haulitschek

1979 - 1991 pädagogische Tätigkeit als Grundschullehrerin und Erzieherin
1995 - 2001 Logopädin im Klinikum München Bogenhausen, Abteilung Neuropsychologie, Physikalische Medizin und Med. Rehabilitation, Fachgebiet Neuropsychologie mit Schwerpunkt Dysphagie; Mitarbeit in logopädischer Praxis in München
seit 2001 tätig in eigener Praxis vocalis in München-Pasing
seit 1997 Referentin bei Fortbildungen für Dysphagie -> Seminare
seit 2015 LSVT-LOUD-Therapeutin
   

Was mir an meiner Tätigkeit die meiste Freude macht:

  • Der Umgang mit Menschen: Jemanden beobachten, eine Entwicklungsphase begleiten und unterstützen, zu sehen wie die Patienten motiviert kommen und gehen – das macht mich glücklich.
  • Die wissenschaftlich-medizinischen Möglichkeiten rund um diesen Beruf, der fachliche Austausch mit Ärzten, Therapeuten, Pädagogen und Psychologen ist für mich menschlich und fachlich immer eine Bereicherung.
  • Eine positive Grundstimmung bereitstellen: Wenn es irgendwie angebracht ist, gehört Freude und Spaß vermittelnd in meine Arbeit. Mit Patienten in der Therapie zu lachen, ist für mich wunderbar und für den Patienten hilfreich und stärkend.

Meine Fortbildungen:

  • 1995-Abschluß „Staatlich geprüfte Logopädin“, München
  • Regelmäßige Dysphagiefortbildung in der AG Dysphagie München seit 2001
  • 5-teiliges Intensivseminar „Funktionale Stimmtherapie“ (2008/09 Sabine Gross-Jansen)
  • Ein Jahr Gesangsunterricht (2009); Klavierunterricht seit 2009
  • Auditive Verarbeitungs-und Wahrnehmungsstörung (2004-2007 AK Prof. Dr. Böhme)
  • Kognitive Dysphasien (2008 - 2010 mehrteilig)
  • Behandlung Myofunktioneller Störungen (3-teilig 2003, Hahn, Codoni)
  • TAKTKIN (2002; Birner-Janosch)
  • Aphasie (Modak, LEMO 2006; Wortabrufstörungen 2014; EKN München)
  • Dysarthrie (Sprechapraxie; BODYS 2006/2013; Ziegler, Vogel)
  • LSVT-LOUD (2015; Dr. Fox)

Ehrenamtliche Tätigkeit: